Gartenhaus Berater
1 / 4
Wie viel Grundfläche darf’s sein?

Um die optimale Grundfläche Ihres neuen Gartenhauses zu ermitteln, gilt es zu überlegen, was im Inneren des Häuschens alles einen festen Platz finden soll. Während minimalistische Ausführungen unter 10 m2 sich als Geräteschuppen und Unterstellmöglichkeit für Outdoor-Sitzgelegenheiten eignen, lassen sich Varianten mit bis zu 15 m2 prima mit einem kleinen Grundstock an Möbeln ausstatten.
Möchten Sie Ihr Gartenhaus auch als Übernachtungsmöglichkeit nutzen, empfehlen sich Modelle mit 15–30 m2. Hier können Sie bequem ein Doppelbett oder ein Klappsofa und eine kleine Küchenzeile mit Tisch und Stühlen unterbringen. Für längerfristige Aufenthalte kommen Gartenhäuser mit mehr als 30 m2 in Betracht, die ausreichend Platz für weitere Zimmer oder eine überdachte Terrasse bieten.

Tipp: Neben individuellen Anforderungen spielen bei der Wahl der passenden Grundfläche auch die regional unterschiedlichen Genehmigungspflichten eine wichtige Rolle. Informieren Sie sich am besten bereits vor dem Kauf über die gültigen Bestimmungen.

Wählen Sie die gewünschte Grundfläche - Mehrfachauswahl möglich!