Über 20 Jahre Erfahrung 0% Finanzierung Gartenhaus-Versand nur 79 € in DE Montage vor Ort möglich

Informationen zu Covid 19

Aktuelle Holzwurm-Informationen zum Thema Covid 19 – Corona-Virus

Uns alle hat die Situation um das Corona-Virus Anfang 2020 überraschend getroffen. Wer hätte es für möglich gehalten, dass es einmal zu solch flächendeckenden Shutdown-Maßnahmen auf der ganzen Welt kommen würde? Dieser Situation stellen wir uns als Team vom Holzwurm aus Obersayn und sorgen gemeinsam mit unseren Kunden für ein sicheres Kauferlebnis – unabhängig davon, ob Sie sich online oder vor Ort in unserer Ausstellung informieren möchten.
Wir stehen für eine klare Kommunikation und möchten Ihnen daher im Folgenden einige Eckdaten mit an die Hand geben wie sich die aktuelle Situation auf unser Miteinander auswirkt.

 

Update zum 12.04.2021 - Schautage Mai müssen leider ausfallen

Da auch weiterhin keine Lockerungen der Bundes-/Landesregierung in Sicht sind müssen wir für die Planungssicherheit von uns und unseren Kunden leider auch das schauoffene Wochenende im Mai frühzeitig absagen. Menschenansammelungen sind weiterhin nicht gestattet und nach unserer Einschätzung auch nicht rechtzeitig für den Mai zu erwarten.

Wir bedauern dies und bedanken uns gleichzeitig für Ihr Verständnis - bleiben Sie weiterhin gesund.

 


 

Update zum 23.03.2021 (Schautage April 2021 und Gründonnerstag 01.04.2021)

Aufgrund der neuen Beschlüsse von Bund und Länder und der damit einhergehenden Lockdown-Verlängerung bis mindestens 18.04.2021 sagen wir hiermit den schauoffenen Sonntag für April (10.04.+11.04.2021) leider erneut ab. Wir bedauern dies sehr, können aufgrund der Unplanbarkeit in der aktuellen Zeit jedoch nur diese Entscheidung hiermit frühzeitig treffen.

Weiterhin ist nach derzeitigem Stand unsere Ausstellung an Gründonnerstag (01.04.2021) für Besucher geschlossen. Die Detailbeschlüsse für unser Land Rheinland-Pfalz stehen derzeit noch nicht offiziell fest, es ist aber davon auszugehen dass dies der Beschluss ist. Entsprechend sind an diesem Tag auch keine Abholungen möglich. Nachtrag: Da die Bundesregierung die Beschlüsse zum Gründonnerstag zurückgezogen hat haben wir am 01.04.2021 geöffnet. Die Schautage im April müssen leider dennoch ausfallen, da dies die Verordnungen nicht zulassen.


 

Update zum 01.03.2021 (Lockdown)

Ab sofort (01.03.2021) dürfen wir unsere Ausstellung entsprechend der rheinlandpfälzischen Verordnung wieder für Sie öffnen. Somit können Sie uns wieder von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr vor Ort besuchen: Auf der Heide 4 in 56244 Hahn am See (Industriegebiet Hahner Stock).

Im Außenbereich unserer Ausstellung dürfen Sie sich frei bewegen. Hierbei gilt die allgemeine Masken- sowie Abstandeinhaltungspflicht von 1,50 m. Aufgrund der Größe unseres Geländes (ca. 9.000 m²) ist eine Einhaltung dieser Regeln problemlos möglich. Bitte beachten Sie weiterhin, dass wir max. einen Haushalt je Fachberater vor Ort beraten dürfen und im Zweifel auch die Personenanzahl selbiger für den Innenbereich regeln werden. Für Beratungen planen Sie bitte ein wenig Wartezeit mit ein: Nachdem wir 2,5 Monate keine Beratungen vor Ort durchführen konnten ist je nach Tageslage mit einer großen Nachfrage zu rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

Update zum 08.02.2021 (Lockdown)

Der aktuelle Lockdown ist bis 15.02.2021 geplant. Da es nach derzeitigem Stand unwahrscheinlich ist dass dieser anschließend  aufgehoben wird haben wir uns nun bereits dazu entschieden das schauoffene Wochenende auch im März ausfallen zu lassen. Sowohl Sie als unsere Kunden als auch wir benötigen ein wenig Vorlaufzeit und vor allem Planungssicherheit.

Daher planen wir das nächste schauoffenene Wochenende nun für den 10.04. und 11.04.2021. Dieses wird aufgrund der Osterfeiertage nicht am ersten Wochenende des Monats stattfinden, sondern in dem darauf folgenden zweiten Wochenende. Wir sind sehr positiv gestimmt, dass wir bis dahin wieder unsere Ausstellung für jedermann öffnen dürfen. Gerne können Sie uns sobald der Lockdown endet auch unter der Woche vor Ort besuchen. Wir informieren Sie an dieser Stelle sobald es hierzu Neuigkeiten gibt.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie weiterhin gesund.


 

Update zum 06.01.2021 (Lockdown)

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir uns dazu entschieden unser für den 06.02. + 07.02.21 geplantes schauoffene Wochenende frühzeitig abzusagen. Wir hoffen dieses ab März (06.03. + 07.03.21) wieder für Sie ausrichten zu dürfen.

Aktuell bleibt unsere Ausstellung weiterhin geschlossen. Selbstverständlich sind wir weiterhin online, telefonisch und per E-Mail für Sie wie gewohnt erreichbar. Wir informieren Sie über die Öffnung unserer Ausstellung sobald wir hierzu Neuigkeiten vorliegen haben.

ABHOLUNGEN + LIEFERUNGEN SIND NACH VORHERIGER BESTELLUNG WEITERHIN UNEINGESCHRÄNKT MÖGLICH.

Bleiben Sie gesund.

 


 

Update zum 16.12.2020 (Lockdown)

Ab dem 16.12.2020 schließen wir entsprechend der Vorgabe der Bundesregierung unsere Ausstellung. Dies wird mindestens bis zum 10.01.2021 der Fall sein. Somit fällt auch das schauoffene Wochenende im Januar (geplant für den 02.01. + 03.01.2021) aus.

Wir sind aber selbstverständlich weiterhin für Sie erreichbar - sowohl telefonisch (Ausstellung: 06435 5441450 oder Abwicklung: 02666-913980) als auch per E-Mail (info@holzwurm-obersayn.de).

Die Auslieferungen unserer Waren sind weiterhin möglich und nicht durch den Lockdown beeinträchtigt. Bestellen Sie Ihre Ware bequem zu Ihnen nach Hause - direkt online, telefonisch oder per E-Mail.


Unsere Ausstellung ist ab dem 16.12.2020 aufgrund des geltenden Schließungsgebots für den allgemeinen, freien Publikumsverkehr geschlossen.

DENNOCH SIND WIR FÜR SIE AUF FOLGENDEN WEGEN UND ZU DEN GEWOHNTEN ZEITEN DA:

  • Verkauf, Beratung und Bestellannahme:
    • am Telefon (unter Tel: 06435 5441450 oder 02666-913980 von Mo-Fr 9-17 Uhr)
    • per Mail (info@holzwurm-obersayn.de) und 24/7 über unseren Online-Shop

 

  • Anlieferung bestellter Ware mit unserem Lieferfuhrpark, per Spedition oder Paketdienst erfolgen weiterhin ohne Einschränkungen

 

  • Abholung bestellter Waren an unserem Abholcounter: Haindorf 14 in 56459 Rothenbach-Obersayn von Mo-Fr 9-16 Uhr - unbedingt vorbestellen und möglichst vorab bezahlen, damit die Kontakte so gering wie möglich gehalten werden.

 


BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR BEI ALL DIESEN ANGEBOTEN ABSOLUTEN WERT AUF DIE EINHALTUNG DER DERZEIT GEBOTENEN REGELN LEGEN: MINDESTABSTAND 2 METER UND DIE VERMEIDUNG VON GRUPPENBILDUNG.

DENN: DAS WICHTIGSTE DERZEIT IST IHRE UND UNSERE GESUNDHEIT UND DIE AUFRECHTERHALTUNG IHRER GRUNDVERSORGUNG UND IHRES WOHLBEFINDENS. DIES ALLES WOLLEN WIR MIT DEN OBEN GENANNTEN ANGEBOTEN GEWÄHRLEISTEN.

BLEIBEN SIE GESUND!

 


 

Was tun wir für unsere Kunden und Mitarbeiter, um uns alle bestmöglich zu schützen und eine Verbreitung möglichst vermeiden?

Unser Verkaufsteam in unserer Ausstellung in Hahn am See hat sich bereits kurz nach Ausbruch der Corona-Pandemie auf mehrere Gebäude und Räume verteilt. Die Abstände zwischen den Mitarbeitern liegen dort bei mindestens 5 Metern. Kunden werden nur einzeln ins Büro gelassen und beraten. Die Mindestabstände werden auch hier durch die Kennzeichnung von Stuhlabständen eingehalten. Hierbei achtet unser Personal sehr genau darauf, dass nur Kunden mit Mundschutz eingelassen werden. Natürlich tragen auch wir einen Schutz für Mund- und Nase, der je nach Mitarbeiter eine Maske oder eine Kunststoff-Abdeckung wie bei einem Helm sein kann.

Bei Abholungen in Obersayn wird immer nur ein Kunde ins Büro gelassen und durch eine Scheibe bedient. Auch hier ist das Tragen eines Mundschutzes Pflicht. Um auch unser Lager-/Logistikpersonal zu schützen stellen die Mitarbeiter Ihnen nach Erhalt des Lieferscheins neben Ihr Fahrzeug und Sie können ohne einen Kontakt Ihre Ware in Ruhe selbst einladen. Die Lieferscheine übergeben wir intern selbst, damit auch hier kein unnötiger Kontakt verursacht wird.

Für Desinfektionsmittel ist an beiden Standorten gesorgt. Sowohl für die Reinigung der Hände als auch von Flächen stellen wir ausreichende Mengen zur Verfügung. Regelmäßiges Säubern von Türklinken gehört natürlich ebenso dazu wie ein intensives Waschen und Reinigen der Hände.

Kann die Ausstellung aktuell besichtigt werden?

Ja, unsere Ausstellung kann derzeit ohne Eingangskontrolle zu unseren Öffnungszeiten (Mo-Fr 9-17 Uhr) besichtigt werden. Aufgrund einer Ausstellungsgröße von über 9.000 m² (im Freien!) können bei uns problemlos alle Mindestabstände eingehalten werden. Ein Tragen eines Mundschutzes ist natürlich Pflicht. Wir merken auch, dass unsere Kunden sehr besonnen mit der Situation umgehen und zu einem guten Miteinander in dieser schwierigen Zeit beitragen – hierfür vielen Dank.

Findet aktuell das schauoffene Wochenende statt, das sonst jeden 1. Sonntag im Monat samstags und sonntag von 13-16 Uhr stattfindet?

Ja. Nachdem wir diese schauoffenen Tage in der Anfangszeit von Corona zur Sicherzeit von unseren Kunden und Mitarbeitern haben ausfallen lassen finden diese nun wieder regelmäßig statt. Am ersten vollen Wochenende, an dem kein Feiertag ist, findet sowohl samstags als auch sonntags unser schauoffenes Wochenende statt. An diesen Tagen können Sie unsere Ausstellung frei besichtigen. Eine Beratung ist vor Ort jedoch nicht möglich. Gerne sind wir unter der Woche von 9-17 Uhr für Sie vor Ort. Gerne können Sie uns auch 24/7 online auf unserer Homepage mit vielen wichtigen Informationen besuchen und auch unter info@holzwurm-obersayn.de kontaktieren. Die aktuellen Termine für die schauoffenen Wochenenden finden Sie hier.

Was ändert sich für Abholungen?

Abholungen sind ganz normal möglich zu unseren Abholzeiten, welche wir von Montag bis Freitag täglich von 9-16 Uhr anbieten. Ansonsten liefern wir die Ware auch sehr gerne frei Bordsteinkante kontaktlos zu Ihnen nach Hause. Sie können direkt online bestellen und vermeiden auch so verzichtbare Kontakte. Für die Bezahlung vor Ort nutzen Sie idealerweise Ihre EC-Karte.

Was ändert sich für Lieferungen?

Nichts. Wir liefern komplett regulär aus. Unsere Gartenhäuser, Terrassendielen, Zäune, etc. liefern wir mit eigenen LKW sowie unseren Hausspeditionen frei Haus. Dadurch dass wir keine Handabladung sondern stets eine Entladung mit dem Stapler anbieten, werden auch hier unnötige Kontakte vermieden. Um unsere Kunden sowie unsere Fahrer auch beim Kassieren eventuell offener Restbeträge zu schützen haben wir die meisten LKWs mittlerweile mit EC-Geräten ausgestattet. Gerne können Sie auch vorab überweisen, damit möglich bargeldlos bezahlt werden kann.

Hat die aktuelle Situation Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der Ware?

Nein, bisher können wir keine negativen Auswirkungen feststellen. Da wir stets ein großes Lager bevorraten und im engen Austausch mit unseren Lieferanten stehen sehen wir keine größeren Engpässe auf uns zukommen. Sicherlich wird das ein oder andere Produkt einmal ausverkauft oder kurzzeitig vergriffen sein, aber aufgrund unserer starken Lieferkette sehen wir uns hier gut aufgestellt.

Die Gesundheit von Ihnen und unseren Mitarbeitern liegt uns am Herzen. Wir sind davon überzeugt, dass wir diese Situation nur alle gemeinsam meistern können. Ebenso sind wir davon überzeugt gemeinsam das Corona-Virus eindämmen zu können und bedanken uns für das Einhalten der Schutzmaßnahmen vor Ort.

Wir wünschen Ihnen Alles Gute in dieser schwierigen Zeit – bleiben Sie gesund.

Ihr Holzwurm-Team

Zuletzt angesehen