50 € Gutschein-Code SOMMERAKTION bis 03.07.22 - gültig ab 1.000 € Mindestbestellwert
Über 25 Jahre Erfahrung 0% Finanzierung Gartenhaus-Versand nur 79 € in DE Montage vor Ort möglich

Terrassensauna 160 Thermoholz

2.399,00 € * 3.249,00 € * (26,16% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 20 Werktage

  • 3310147
  • 79,00 €
  • 1
  • 1
  • 1000

Ausführung:

Vorderseite:

Rückseite:

Sofort abholbereit - kurzfristig lieferbar! (Gilt für die Variante: geschlossene Front +... mehr
Produktinformationen "Terrassensauna 160 Thermoholz"

Sofort abholbereit - kurzfristig lieferbar! (Gilt für die Variante: geschlossene Front + Glastür, keine Fenster in der Rückwand)

Sie möchten in Ruhe und jederzeit nach Ihren Vorstellungen saunieren? Dann ist ein Saunafass aus Holz genau das Richtige für Sie. Im Gegensatz zu öffentlichen Saunen haben Sie hier Ihren komplett eigenen Saunaraum, den Sie nach eigenem Belieben nutzen können. Sie können die Temperatur auf Ihre Vorlieben abstimmen das auch im Hinblick auf die Hygiene bietet ein eigener Saunabereich einen wesentlicher Vorteil . Eine Fasssauna ist ein echter Blickfang für jeden Garten - Stabilität und Qualität vereinen sich in diesem Produkt.

Diese Sauna ist aus Kiefer-Thermoholz gefertigt, welche folgende besondere Eigenschaften und Vorteile aufweist:

  • Für Jahrtausende hat man Holz mit gezieltem Heizen gegen Fäulnisbildung geschützt. Eine industrielle Thermobehandlung ist aber erst seit einigen Jahrzehnten möglich.
  • Bei thermobehandelten Terrassendielen handelt es sich um ein umweltfreundliches Produkt, da im Laufe des Prozesses nur hohe Temperaturen und Wasserdampf verwendet werden. Auf Chemikalien wird bei der Behandlung verzicht.
  • Durch die thermische Behandlung nimmt das Holz eine schöne braune Farbe an, deren Intensität von der Dauer des Prozesses sowie von der Temperatur abhängt. Weiterhin erhält das Holz einen rauchigen Geruch, der aber mit der Zeit nachlässt. Thermisch modifiziertes Holz ist leichter, da die Dichte reduziert wird, außerdem verringer sich die Wasseraufnahmefähigkeit. Im Vergleich zu unbehandeltem Holz sinkt die Holzfeuchte um fast die Hälfte. Dadurch wird das Holz wetter- und pilzfester. Außerdem ist das behandelte Holz dank des niedrigeren Feuchtigkeitsgehaltes stabiler, wodurch auch das Quell- und Schwindverhalten verringert werden.
  • Thermobehandelte Kiefer nimmt unter UV-Sonneneinstrahlung gräuliche Farbe an, wenn sie nicht mit einem Holzschutzmitteil behandelt wird

Details zu unserer Terrassensauna 160 cm:

  • Bausatz
  • Material: Thermo-Kiefer
  • Bohlenstärke: 42 mm
  • Vorder- und Rückwand: 28 mm
  • Durchmesser: ca. 204 cm
  • Länge: ca. 160 cm
  • Saunaraum: Tiefe ca. 140 cm, Breite ca. 194 cm
  • Liege mit L-Formige Stufe aus Erlenholz
  • Liegefläche aus Erlenholz
  • Maße der Liege: ca. 194 x 52 cm
  • ohne Ofen
  • inklusive Spannbänder
  • inklusive Ofenschutzgitter aus Thermo-Espe
  • inklusive Dachschindeln
  • inklusive Fußboden aus nordischer Fichte
  • inklusive 1x Glastür mit 8 mm Sicherheitsglas
  • inklusive 2x Fundamenthölzer aus Fichtenholz
  • optional mit Panorama-Halbrundglas mit 8 mm bronzierten Sicherheitsglas. Das Glas baut man in einen Rahmen aus Sperrholz ein.
  • optional mit Vollglas-Front mit 8 mm bronziertem Sicherheitsglas. Das Glas baut man in einen Rahmen aus Sperrholz ein.

Details zum Saunaofen Harvia BC35:

  • integrierte Saunasteuerung
  • geeignet für Saunakabinen von 3 - 5 m³
  • Heizleistung: 3,5 kW
  • Spannung: 230 V
  • Maße: ca. 27 x 29 x 51 cm (BxTxH)
  • 2-fache Ummantelung: Außemantel Edelstahl, Abdeckrahmen aus Aluminium Druckguss
  • ohne Sicherungskasten
  • inklusive Saunasteinen
  • ohne Außensteckdose
Ofen: ohne Ofen
Breite: 151-200 cm, 201-250 cm
Tiefe: 151-200 cm
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Terrassensauna 160 Thermoholz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ anzeigen  mehr
1. Welchen Ofen kann ich verwenden?
2. Wie muss die Sauna behandelt werden?

Wie muss die Sauna behandelt werden?

Bei der Montage sollten Sie die Nut- und Federverbindungen der Bohlen farblos grundieren (nicht mit einer Farbe mit enthaltenem Grundierungsschutz, da diese unschöne Nasen macht). Dann setzen Sie die Bohlen "Nass-in-Nass" ineinander und bauen die Sauna auf. Nach der Montage grundieren Sie die Sauna von außen noch einmal vollständig und nach der Austrocknung von dieser tragen Sie noch einen Farbschutz auf (z.B. Holzschutzlasur), um die Langlebigkeit Ihrer neuen Sauna zu erhöhen. Von Innen wird die Sauna nicht behandelt.

3. Kann ich die Sauna selbst montieren?

Kann ich die Sauna selbst montieren?

Bei vielen unserer Saunen haben Sie die Möglichkeit diese als Bausatz oder vormontiert zu bestellen. Bei der vormontierten Variante laden wir die Sauna frei Bordsteinkante bei Ihnen ab und Sie müssen sich nur noch um den Transport zum Aufstellort kümmern. Beim Bausatz übernehmen Sie die Montage selbst. Wir empfehlen die Montage mit mindestens 2 Personen vorzunehmen, da die Bohlen so leichter zu handeln sind. Die Bausätze sind so konstruiert dass diese auch ohne spezielle Vorkenntnisse montiert werden können, ein wenig handwerkliches Geschick erleichtert die Montage natürlich. Wir empfehlen Ihnen sich vorab unsere sehr detaillierte Montageanleitung unter dem Punkt "Downloads" anzusehen. Dort sehen Sie die einzelnen, notwendigen Schritte und können sich so vorab einen Überblick über die Montageschritte verschaffen.

4. Wie viele Personen passen in die Sauna?

Wie viele Personen passen in die Sauna?

Die Angabe der möglichen Personen je Sauna finden Sie in der Produktbeschreibung des jeweiligen Artikels. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass je Saunabank ein Liegeplatz bzw. drei Sitzplätze entstehen. Somit können Sie bei zwei Saunabänken von 2 Liegeplätzen bzw. 6 Liegeplätzen ausgehen.

5. Was sind die Vorteile von Thermoholz?

Was sind die Vorteile von Thermoholz?

Einige Saunen, insbesondere Saunafässer können wir in unbehandelter Fichte oder aus Thermoholz anbieten. Welche Vorteile / Unterschiede hat hierbei Thermoholz im Vergleich?

  • Thermobehandeltes Holz nimmt im Vergleich zu normalem Holz nicht so viel Feuchtigkeit auf, was dazu führt, dass es bei schnell wechselnden Wetterbedingungen stabiler ist.
  • Thermoholz ist zum großen Teil harzfrei und wesentlich hitze-, schall- und feuerbeständiger als andere Holzarten
  • höhere Standfestigkeit und längere Nutzbarkeit
  • Für Jahrtausende hat man Holz mit gezieltem Heizen gegen Fäulnisbildung geschützt. Eine industrielle Thermobehandlung ist aber erst seit einigen Jahrzehnten möglich.
  • Bei thermobehandelten Terrassendielen handelt es sich um ein umweltfreundliches Produkt, da im Laufe des Prozesses nur hohe Temperaturen und Wasserdampf verwendet werden. Auf Chemikalien wird bei der Behandlung verzicht.
  • Durch die thermische Behandlung nimmt das Holz eine schöne braune Farbe an, deren Intensität von der Dauer des Prozesses sowie von der Temperatur abhängt. Weiterhin erhält das Holz einen rauchigen Geruch, der aber mit der Zeit nachlässt. Thermisch modifiziertes Holz ist leichter, da die Dichte reduziert wird, außerdem verringer sich die Wasseraufnahmefähigkeit. Im Vergleich zu unbehandeltem Holz sinkt die Holzfeuchte um fast die Hälfte. Dadurch wird das Holz wetter- und pilzfester. Außerdem ist das behandelte Holz dank des niedrigeren Feuchtigkeitsgehaltes stabiler, wodurch auch das Quell- und Schwindverhalten verringert werden.
  • Thermobehandelte Kiefer nimmt unter UV-Sonneneinstrahlung gräuliche Farbe an, wenn sie nicht mit einem Holzschutzmitteil behandelt wird.
6. Benötige ich eine Baugenehmigung für eine Sauna?

Benötige ich eine Baugenehmigung für eine Sauna?

Für eine Sauna im Außenbereich des Wohnraums gelten die selben Aufstellregeln wie für Gartenhäuser. Da jedoch nur Räume ohne Feuerstätten und Aufenthaltsräume genehmigungsfrei sind, benötigen Sie eine Baugenehmigung und wir empfehlen dies daher vor Kauf mit Ihrem zuständigen Bauamt abzustimmen. Sollten Sie die Nutzung eines Holzofens planen sollten Sie zusätzlich Ihren Schornsteinfeger mit einbeziehen, da dieser nach der Montage die Befeuerungsstätte abnehmen muss.

Zuletzt angesehen
Produktberatung
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Produktberatung
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.